Komitee gegen den Vogelmord e.V. Committee Against Bird Slaughter (CABS)

Komitee gegen den Vogelmord e. V.
Committee Against Bird Slaughter (CABS)

  • deutsch
  • english
Spenden-Button

Komitee-Vogelschutzcamps im Libanon

Komitee-Mitarbeiter auf dem Vogelschutzcamp im Libanon
Komitee-Mitarbeiter auf dem Vogelschutzcamp im Libanon

Um die Schutzvorschriften des libanesischen Jagdgesetzes effektiv durchzusetzen, fehlen der Polizei bisher weitgehend die Ressourcen. Das Komitee gegen den Vogelmord und seine libanesischen Partnerverbände veranstalten deshalb seit dem Jahr 2017 im Herbst und Frühling regelmäßig Großeinsätze, um die wichtigsten Vogelzugkorridore im Libanon zu „bewachen“ und Verstöße direkt an die Behörden zu melden.

An diesen regelmäßig zur Zugzeit stattfindenden Vogelschutzcamps nehmen sowohl internationale Experten und Aktivisten als auch zahlreiche libanesische Vogelschützer sowie einheimische Jäger teil. Neben der Zusammenarbeit mit der Polizei spielt dabei auch die Aufklärung der Wilderer, denen meist gar nicht bewusst ist, was für einen Schaden sie in der Natur anrichten, eine wichtige Rolle. Ergänzend zu der Arbeit im Gelände führen unsere Partnerverbände SPNL und MESHC  jedes Jahr zusätzliche Informationsveranstaltungen und Trainingskurse für Polizisten und Jäger durch, die wir so für das Konzept einer verantwortungsvollen Jagd (responsible hunting) gewinnen wollen. Unterstützt werden wir dabei von Madame Claudine Aoun, der Tochter des libanesischen Präsidenten, die sich zusammen mit ihrem Vater gegen die Wilderei engagiert.

Komitee-Video vom Vogelschutzcamp auf Zypern