Komitee gegen den Vogelmord e.V. Committee Against Bird Slaughter (CABS)

Komitee gegen den Vogelmord e. V.
Committee Against Bird Slaughter (CABS)

  • deutsch
  • english
Spenden-Button

Vogelhandel im Libanon

Im Libanon werden in jedem Jahr Millionen Vögel von Jägern legal geschossen oder illegal von Wilderern getötet. Ein Teil der Tiere landet auf dem heimischen Herd - viele werden aber zu Geld gemacht. Vor allem der Handel mit Stieglitzen als Käfigvögeln oder Grasmücken für die Küche sind weit verbreitet.   

Tiefgekühlte Grasmücken

Gerupfte und eingefrorene Singvögel sind bei praktisch jedem größeren Supermarkt in der Tiefkühlabteilung, direkt neben Pizza und Fischstäbchen, im Angebot. 

Mehr lesen …


Handel mit Stieglitzen

Der Stieglitz ist im Libanon ein Verkaufsschlager jedes Zoogeschäftes und kann auch überall bei Straßenhändlern und auf Wochenmärkten erstanden werden. 

Mehr lesen …