Komitee gegen den Vogelmord e.V. Committee Against Bird Slaughter (CABS)

Komitee gegen den Vogelmord e. V.
Committee Against Bird Slaughter (CABS)

  • deutsch
  • english
Spenden-Button

Recherche und Lobbyarbeit in Italien

Ohne Lobbyarbeit nicht möglich gewesen: Das Ende der Finkenjagd in Italien
Ohne Lobbyarbeit nicht möglich gewesen: Das Ende der Finkenjagd in Italien

Das Komitee gegen den Vogelmord arbeitet seit Ende der 1970er Jahren in Italien. Mit den Jahrzehnten haben wir ein Netzwerk aus befreundeten Verbänden, Fachbehörden und politischen Kontakten aufgebaut, mit dem wir unsere konkreten Einsätze auf naturschutzpolitischer Ebenen begleiten können. Die Ergebnisse unserer Vogelschutzcamps werden an entscheidende Stellen weitergeleitet und bei regelmäßigen Treffen mit Behördenvertretern - vor allem jener Fachbehörden für Naturschutz und Jagd wie auch der Polizei - und Politikern sorgen wir dafür, dass unser Anliegen Gehör findet. 

Auf diese Art und Weise haben wir mit der Zeit für deutlich bessere Gesetze und Verordnungen in Italien gesorgt - so konnten wir die Einfuhr von Sperlingen aus Tunesien beenden, ebenso wie die Sondergenehmigungen für die Jagd auf nach EU-Recht geschützte Arten und den Vogelfang in den "roccoli". Mit unseren Informationen zu den Brennpunkten der Wilderei plant die Polizei ihre Einsätze und unsere Experten beraten die Behörden als Sachverständige.