Komitee gegen den Vogelmord e.V. Committee Against Bird Slaughter (CABS)

Komitee gegen den Vogelmord e. V.
Committee Against Bird Slaughter (CABS)

  • deutsch
  • english
Spenden-Button

Welche Methoden werden verwendet?

Auf der Vogelpirsch mit Fallen, Netzen, Giften und der Flinte

Jäger und Vogelfänger waren in der Vergangenheit sehr erfinderisch. Bereits in vorgeschichtlicher Zeit wurden viele Methoden zum Vogelfang entwickelt. Bis in die Neuzeit hinein waren Netze, Bogen- und Steinquetschfallen, Leimruten und Rossharschlingen in weiten Teilen Europas verbreitet. Erst mit dem Einzug der Moderne und des Tier- und Naturschutzgedankens verschwanden diese grausamen Fallen aus den meisten Gegenden des Kontinentes und sind heute nur noch in wenigen Regionen zu finden.

Mit dem Aufkommen von Schusswaffen begann auch die Vogeljagd mit der Flinte. Mit feinem Schrot kann man seit rund 200 Jahren selbst kleine Singvögel schießen, ohne sie in ihre Einzelteile zu zerlegen. 

Die Verwendung von Gift zum Töten unliebsamer Wildtiere ist schon lange bekannt. Während früher in der Natur vorkommende Gifte wie z.B. des  Wolfseisenhutes verwendet wurden, sind heute meist moderne Pflanzenschutzmittel - vor allem Insektizide - in Gebrauch. 

Das Komitee gegen den Vogelmord setzt sich seit Mitte der 1970er Jahre für ein Ende von Vogelfang und Vogeljagd ein. Mehr zu unserer Arbeit finden Sie unter Projekte.

Abschuss

Die Verwendung von Schusswaffen ist die mit Abstand häufigste und in der Regel einzige erlaubte Methode bei der Vogeljagd. 

Mehr lesen …


Fallen

Überall haben Jäger und Vogelfänger verschiedenste Fallen ersonnen, um die begehrte Beute zu erlegen. Die meisten Fangmethoden sind dabei grausam. 

Mehr lesen …

Netze

Vor allem wenn man Vögel lebend erbeuten will sind Netze das bevorzugte Mittel der Wilderer und Vogelfänger in Europa. 

Mehr lesen …

Gift

Die Verwendung von Gift zum Töten unliebsamer Wildtiere ist weit verbreitetet, verwendet werden vor allem Insektizide.

Mehr lesen …


Nestraub

Angebliche Vogelzüchter rauben Küken von Drosseln aus der freien Natur und verkaufen sie als Nachzuchten an Jäger.

Mehr lesen …

Lockvögel

In manchen Ländern ist die Verwendung lebender Lockvögel bei der Jagd erlaubt. Sie locken ihre Artgenossen vor die Flinten der Jäger.

Mehr lesen …