Komitee gegen den Vogelmord e.V. Committee Against Bird Slaughter (CABS)

Komitee gegen den Vogelmord e. V.
Committee Against Bird Slaughter (CABS)

  • deutsch
  • english
  • italiano
Spenden-Button

Die Rechtslage

Vogelfang und Vogeljagd werden von einer ganzen Reihe internationaler, nationaler und regionaler Gesetze, Verordnungen und Vereinbarungen geregelt. Die grundsätzlichen Regelungen sind relativ leicht erklärt, der Teufel steckt aber im Detail. Selbst Fachleute können nicht immer einfach sagen, was erlaubt und was verboten ist. An dieser Stelle wollen wir nur die Grundlagen erläutern.    


Die EU-Vogelschutzrichtlinie

Die EU-Vogelschutzrichtlinie regelt den Schutz von Brutgebieten und Zugrouten ebenso wie die Jagd auf Vögel. Sie ist unser wichtigstes Instrument im Vogelschutz.

Mehr lesen …


Ausnahmeregelungen in der EU

Manche Länder erlassen Sonderregelungen zum Abschuss eigentlich geschützter Vogelarten oder erlauben die Verwendung eigentlich verbotener Fanggeräte.

Mehr lesen …

 Andy Short 

Andere rechtliche Grundlagen

Auch die Bonner Konvention und die Berner Konvention regeln auf internationaler Ebene den Vogelschutz, dazu kommen nationale Gesetze in jedem Land.  

Mehr lesen …