Komitee gegen den Vogelmord e.V. Committee Against Bird Slaughter (CABS)

Komitee gegen den Vogelmord e. V.
Committee Against Bird Slaughter (CABS)

  • deutsch
  • english
Spenden-Button

Aktiv werden im Zugvogelschutz

Jeder Verband lebt durch seine aktiven Mitglieder. Mit seiner schwerpunktmäßigen Arbeit im Mittelmeerraum ist es manchmal nicht leicht, von Deutschland aus beim Komitee gegen den Vogelmord mitzumachen. Wer körperlich fit ist, Mut und Artenkenntnisse mitbringt und Englisch spricht, kann bei unseren Vogelschutzcamps teilnehmen. Es gibt auch die Möglichkeit, sich an Protestaktionen zu beteiligen und kostenloses Informationsmaterial zum Verteilen anzufordern. Wenn Sie einen Verdacht auf Wilderei  haben, finden Sie hier ein Meldeformular, über das Sie uns auch anonym Infos zukommen lassen können.

Teilnahme bei den Einsätzen

Die Vogelschutzcamps des Komitees wären ohne unsere zahlreichen ehrenamtlichen Helfer gar nicht möglich. Hier finden Sie Infos zur Teilnahme.  

Mehr lesen …


Protestaktionen

Gezielte Protestaktionen können die praktische Arbeit gegen die Wilderei unterstützen. Wenn es aktuelle Aktionen gibt, finden Sie sie hier.

Mehr lesen …

Infomaterial

Infomaterial über unsere Arbeit zum Verteilen unter Bekannten oder auf Infoständen und Veranstaltungen übersenden wir Ihnen gerne kostenlos.

Mehr lesen …

Wilderei melden

Sie haben eine Falle gefunden oder einen toten Greifvogel? Sie haben einen Verdacht auf Wilderei? Hier können Sie uns Infos dazu schicken - auch anonym. 

Mehr lesen …


Spenden

Das Komitee gegen den Vogelmord finanziert sich fast ausschließlich über Spenden. Welche Möglichkeiten Sie haben, uns zu unterstützen, erfahren Sie hier.

Mehr lesen …