Komitee gegen den Vogelmord e.V. Committee Against Bird Slaughter (CABS)

Komitee gegen den Vogelmord e. V.
Committee Against Bird Slaughter (CABS)

  • deutsch
  • english
Spenden-Button

Wildvögel für´s Wohnzimmer

Bei einem Tierhändler sichergestellte Stieglitze
Bei einem Tierhändler sichergestellte Stieglitze

Mit heimischen Finken lässt sich überall im Mittelmeerraum auf dem Heimtiermarkt viel Geld verdienen. Besonders hoch im Kurs stehen dabei Stieglitze, die nicht nur schön aussehen, sondern gute Sänger sind und sich zudem mit Kanarienvögel kreuzen lassen. Aber auch Hänflinge und Erlenzeisige, Kernbeißer, Buch- und Grünfinken sind beliebte Käfigvögel. In vielen Städten Süditaliens - vor allem in Neapel und Palermo - singen von den Balkonen der Altstadtgassen mehr Finken, als in den umliegenden Wäldern und Gärten noch brüten.

Finken lassen sich mit der entsprechenden Sachkunde vergleichsweise leicht züchten. Mit den entsprechenden Nachweisen und Zuchtringen können diese Tiere ganz legal in den Handel gebracht werden. Doch die Gewinnspannen verleiten kriminelle Tierhändler und Vogelfänger dazu, die Vögel der freien Natur zu entnehmen.