Komitee gegen den Vogelmord e.V. Committee Against Bird Slaughter (CABS)

Komitee gegen den Vogelmord e. V.
Committee Against Bird Slaughter (CABS)

  • deutsch
  • english
  • italiano
Spenden-Button

Projekt ORPHEUS - das "Online-Vogelschutzcamp" 2020

Wie illegale Vogelfangplätze anhand von Satellitenbildern aufgespürt werden können

Typische Schlagnetzanlage (hier auf Malta)
Typische Schlagnetzanlage (hier auf Malta)

Die Coronakrise hat uns alle fest im Griff. Statt in die Einsatzgebiete zu reisen, müssen die Mitglieder und Aktivisten des Komitees gegen den Vogelmord zuhause bleiben - ebenso wie Freunde, Spender und Förderer. Wir wollen aus der Not eine Tugend machen und die Zeit für die Recherche nach Vogelfanganlagen nutzen. Nicht vor Ort natürlich, sondern auf Satellitenbildern.

Aus Angst vor Strafverfolgung verstecken die Wilderer ihre Fallen in der Regel sehr gut und sind deshalb nur sehr schwer aufzuspüren. Anders ist es bei den weit verbreiteten Schlagnetzanlagen, die aus der Luft und auf Satellitenbildern leicht zu entdecken sind. Während wir auf Malta bereits alle Fangstellen kennen, haben wir in Ostspanien und Süditalien bislang nur einen ungenügenden Überblick über die Verbreitung dieser Form des Vogelfangs.

Bei unseren Vogelschutzcamps in Spanien, die vor allem zur Zugzeit im Herbst stattfinden, werden wir die von Ihnen gefundenen Fangstellen kontrollieren. Sind sie aktiv, sorgen wir zusammen mit Polizei und Jagdaufsicht dafür, dass sie stillgelegt und die Täter überführt werden.