Komitee gegen den Vogelmord e.V. Committee Against Bird Slaughter (CABS)

Komitee gegen den Vogelmord e. V.
Committee Against Bird Slaughter (CABS)

  • deutsch
  • english
  • italiano

Illegaler Handel mit jagdbaren Arten in Deutschland

15.12.2020

Schlag gegen illegalen Handel mit jagdbaren Arten: Nach monatelangen Recherchen hat das Komitee Anzeige gegen neun Unternehmen aus Bayern, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen erstattet. Der Vorwurf: Umfangreicher gewerbsmäßiger Handel mit geschossenen Eichelhähern, Reiherenten, Elstern und Rabenkrähen, die als „Schleppwild“ (Übungswild für Jagdhunde) illegal angeboten wurden. Staatsanwaltschaften eröffnen Verfahren wegen Verdacht auf Verstoß gegen die Vermarktungsverbote des Bundesnaturschutzgesetzes.

Mehr über den illegalen Handel mit jagdbaren Arten lesen Sie hier.