Komitee gegen den Vogelmord e.V. Committee Against Bird Slaughter (CABS)

Komitee gegen den Vogelmord e. V.
Committee Against Bird Slaughter (CABS)

  • deutsch
  • english
  • italiano

Deutschland – 07. 06. 2024

Mehrere Wanderfalkenfamilien in Nordrhein-Westfalen getötet

07.06.2024

In den Kreisen Unna und Steinfurt haben Unbekannte zwei Wanderfalkenfamilien mit Giftködern getötet. Anfang Mai wurden an Brutplätzen alle vier Altvögel tot aufgefunden. Ein noch lebender Jungvogel wurde mit Vergiftungssymptomen zu einem Tierarzt gebracht, wo er später ebenfalls verstarb. Bereits im April wurde an einem weiteren Brutplatz in Hagen ein w. Wanderfalke vergiftet aufgefunden. Bei allen sechs Falken sowie an den Resten einer Brieftaube, die an einem Brutplatz gefunden wurde, ist das verbotene Insektizid Carbofuran nachgewiesen worden. Das Komitee hat gemeinsam mit der AG Wanderfalkenschutz NRW Strafanzeige erstattet. Für Informationen, die zur Ermittlung der Täter führen, hat das Komitee eine Belohnung in Höhe von 5.000 Euro ausgelobt. Lesen Sie hier unsere Pressemeldung.