Printer-friendly version

Raisdorfer Komitee-Schutzgebiete

Libellen

Grüne Mosaikunger bei der Eiablage (© Aiwok/Wikimedia Commons)Grüne Mosaikunger bei der Eiablage (© Aiwok/Wikimedia Commons)Unsere Schutzgebiete in Raisdorf (Schwentinental) zeichnen sich durch eine große Anzahl von Gewässern aus. Für Libellen sind die Teiche und Kleingewässer ein idealer Lebensraum - entsprechend viele Arten wurden bislang nachgewiesen.
Eine Besonderheit ist das Vorkommen der gefährdeten Grünen Mosaikjungfer. Hintergrund ist der große Bestand an Krebsscheren in einem der Teiche - die Libelle nutzt die Wasserpflanze zur Eiablage. Weil die Krebsschere inzwischen selber bedroht ist, steht die Grüne Mosaikjungfer ganz oben auf der Roten Liste der bedrohte Tierarten.

Art wiss. Artname
Gebänderte Prachtlibelle Calopteryx splendens
Glänzende Binsenjungfer Lestes dryas
Gemeine Binsenjungfer Lestes sponsa
Gemeine Winterlibelle Sympecma fusca
Frühe Adonislibelle Pyrrhosoma nymphula
Hufeisen-Azurjungfer Coenagrion puella
Becher-Azurjungfer Enallagma cyathigerum
Großes Granatauge Erythromma najas
Gemeine Pechlibelle Ischnura elegans
Blaugrüne Mosaikjunger Aeshna cyanea
Braune Mosaikjungfer Aeshna grandis
Grüne Mosaikjungfer Aeshna viridis
Herbst-Mosaikjungfer Aeshna mixta
Königslibelle Anax imperator
Gemeine Smaragdlibelle Cordulia aenea
Gemeine Heidelibelle Sympetrum vulgatum
Blutrote Heidelibelle Sympetrum sanguineum
Schwarze Heidelibelle Sympetrum danae
Gefleckte Heidelibelle Sympetrum flaveolum
Großer Blaupfeil Orthetrum cancellatum
Plattbauch Libellula depressa
Vierfleck Libellula quadrimaculata