Turmfalkenabschuss in Rheinbach

Unbekannter schoss auf den Vogel des Jahres

In Rheinbach-Wormersdorf wurde ein geschossener Turmfalke gefunden

PRESSEMITTEILUNG Samstag, 1.Dezember 2007

Rheinbach. Naturschützer sind entsetzt: Mitten in Rheinbach-Wormersdorf (Rhein-Sieg-Kreis, bei Bonn) macht ein unbekannte Täter Jagd auf streng geschützte Greifvögel.
„Am Freitagnachmittag wurde uns ein verletzter Turmfalke in einem Garten in der Hellergasse gemeldet“, berichtet Axel Hirschfeld, Sprecher des Bonner Komitees gegen den Vogelmord.