Taubenkarussell

"Taubenkarussells" in Deutschland:
Ist die perfide Jagdmethode illegal?

Das "Taubenkarussell" ist ein für die meisten Natur- und Tierfreunde verstörendes Jagdgerät: Taubenkadaver werden auf bis zu 2 Meter langen Metallstangen gespießt und mittels Elektromotor in Bewegung versetzt. Die toten Vögel kreisen dann zu zweit oder viert um einen Mittelpunkt und gaukeln ihren noch lebenden Artgenossen eine interessante Futterstelle vor. An einem abgeernteten Getreidefeld kann ein Jäger mit Hilfe dieses gruseligen Karussells weit mehr Wildtauben schießen, als bei der herkömmlichen Pirsch.