Schrot- und Blei

Schrot- und Bleiproblematik

Mit hochiftigem Schwermetall auf der Pirsch

Jagdmunition besteht bislang in der Regel vor allem aus Blei. Das giftige Schwermetall gelangt bei Fehlschüssen - bei Schrot sogar bei jedem einzelnen Schuss - ungehindert in die Natur und verseucht dort Böden und Gewässer.

In Deutschland ist immer noch bleihaltige Schrotmunition erlaubtIn Deutschland ist immer noch bleihaltige Schrotmunition erlaubtWelche Munition bei der Jagd zu verwenden ist, regelt § 19 Absatz 1 des Bundesjagdgesetzes.