Möwenmassaker in Kiel

Massaker in Kieler Möwenkolonie – Polizei ermittelt

20 Jungvögel erschlagen – 1.000 Euro Belohnung für Hinweise

Pressemeldung 01.07.2009

Kiel. Naturschützer sind fassungslos: Unbekannte haben mitten in der Landeshauptstadt Kiel ein Massaker in einer Möwenkolonie angerichtet. Tatort ist das Dach der Universitätsbibliothek in der Leibnitzstraße, wo in den vergangenen Tagen 20 tote Sturmmöwen gefunden wurden.