Kornweihe abgeschossen

Gefährdete Kornweihe abgeschossen

Vogel lag tot auf dem Feld bei Hückelhoven

Pressemeldung vom 25.02.2008

Heinsberg. Naturschützer sind schockiert: Ein unbekannter Täter hat bei Hückelhoven (Kreis Heinsberg) einen der seltensten Greifvögel Deutschlands, eine Kornweihe, abgeschossen. Wie das Bonner Komitee gegen den Vogelmord mitteilt, wurde der tote Vogel in der letzten Woche frischtot in der Feldflur zwischen Altmyhl und Gerderath von Mitarbeitern des Verbandes entdeckt.