Keine Jagdfreigaben 2012

Riesen-Erfolg in Italien: 2012 keine Finkenjagd in der Lombardei

Komitee-Protestkampagne zwingt Regionen zum Einlenken

Weil die vielerorts zurückgehenden Bestände von Drosseln und Lerchen den Bedarf der Jäger schon lange nicht mehr decken, geben einige Regionen Italiens - allem voran die Lombardei und Venezien - immer wieder geschützte Arten zum Abschuss frei. Sie missachten dabei nicht nur EU-Recht, sondern auch die italienischen Jagdgesetze.