Fallenjagd

Fallenjagd: Anachronismus im Herzen Europas

Die Jagd mit Fallen ist in den meisten EU-Staaten schon lange verboten. Deutschland, das sein Jagdgesetz seit über 25 Jahren nicht mehr novelliert hat, bildet hier eines der Schlusslichter.

Fallen werden hierzulande vor allem zur Jagd auf für die Jäger lästige Beutegreifer wie Füchse, Marder und Waschbären sowie angeblich wildernde Hauskatzen eingesetzt.