Send to friendPrinter-friendly version

YouTube-Videos zu Vogelfang und Vogeljagd in Frankreich

Hier finden Sie nur eine Auswahl von Videos zu unseren Einsätzen - alle können Sie sich auf unserem Komitee-YouTube-Kanal "Vogelschutz" ansehen.

August 2014 - Einsatz zum Schutz des Ortolans

Ortolane gehören zu unseren schönsten, leider aber auch zu unseren am stärksten bedrohten Singvogelarten. Einer der Gründe ist die illegale Vogeljagd. Denn obwohl die Art europaweit rapide abnimmt, werden in Frankreich in jedem Jahr immer noch Zehntausende Ortolane lebend gefangen. Hier sit ein Video von unserem Vogelschutzcamp im Spätsommer 2014:

August 2013 - Ortolan-Vogelschutzeinsatz

Video vom Komitee-Einsatz zum Schutz des Ortolans aus dem Jahr 2013:

Einsatz gegen die Steinquetschfallen im Zentralmassiv

Im französischen Zentralmassiv hat eine steinzeitliche Vogelfangmethode die Jahrtausende überdauert: Steinschlagfallen, auf Französisch „tendelles“. Über 100 Jahre waren sie verboten, doch die Behörden haben die fortdauernde Wilderei nicht in den Griff bekommen. Das änderte sich erst im November 2005, als die Fanggeräte schlicht und einfach wieder erlaubt wurden – die Wilderer von einst wurden über Nacht zu Bewahrern einer „traditionellen Jagdmethode“!

Vogelfang von Kiebitzen in Nordfrankreich

Im Val du Aisne - inmitten der nordfranzösischen Champagne - stellen auch heute noch Vogelfänger durchziehenden Kiebitzen und Goldregenpfeifern mit riesigen Schlagnetzen nach. Dieses Video dokumentiert den Skandal: