Send to friendPrinter-friendly version

Protestaktion gegen den Vogelfang in Spanien

Unsere Protestmail richtet sich an Ministerpräsident ZapateroUnsere Protestmail richtet sich an Ministerpräsident ZapateroDie Regionalregierung von Valencia hat im Sommer 2009 einen Gesetzesentwurf vorgelegt, mit dem 1.500 Leimruten-Fanganlagen - die sog. "Paranys" - an der spanischen Mittelmeerküste wieder genehmigt werden sollen. Die riesigen Fangplätze waren nach jahrzentelangen Protesten von Natur- und Tierschützern verboten, aber von den Vogelfängern dreist weiterbetrieben worden. Anstatt dem brutalen Vogelfang mit Hilfe der Polizei nun Einhalt zu gebieten, sollen die Wilderer künftig die "Traditionen" in der Region bewahren - über eine Million Singvögel sollen dafür wieder gefangen werden dürfen. Weitere Infos zu den Leimruten in Spanien finden Sie hier.

Das Komitee gegen den Vogelmord hat gemeinsam mit seinen spanischen Partnerverbänden GECEN , AE-Agró und GER-EA eine Protestaktion an den spanischen Ministerpräsidenten José Luis Rodriguez Zapatero gestartet.

Zur Protestmail an den Ministerpräsidenten geht´s hier ...