Printer-friendly version

Zugvogelschutzcamps in Italien

Erste Hilfe für ein JagdoferErste Hilfe für ein JagdoferDas Komitee gegen den Vogelmord führt seit mehr als 25 Jahren in den Brennpunkten der Wilderei in Italien groß angelegte Zugvogelschutzcamps durch.

In Zusammenarbeit mit seinen Partnerverbänden und den Behörden sammeln jährlich weit mehr als 200 ehrenamtliche Naturfreunde aus ganz Europa Fallen, Netze und elektronische Lockgeräte ein und helfen beim Überführen von Wilderern.

Auf diese Weise stellen wir in jedem Jahr über 20.000 Vogelfallen und Netze sicher, beschlagnahmen Tausende Schuß Munition und Dutzende Gewehre und befreien Hunderte illegal gehaltene Lockvögel. Aufgrund unserer Hinweise werden vor allem in Norditalien jährlich mehr als 100 Wilderer in flagranti überführt und verurteilt.

Die vier wichtigsten Aktionen in Italien sind ...