Send to friendPrinter-friendly version

400.000 Fallen und Netze eingesammelt!

Das Komitee gegen den Vogelmord engagiert sich seit seiner Gründung im Jahr 1975 für einen besseren Zugvogelschutz in Europa. Unsere Vogelschutzcamps sind dabei ein zentraler Bestandteil unserer Arbeit. Bei den Einsätzen suchen die Teilnehmer nach illegalen Fallen und Netzen und helfen den Behörden bei ihrer Arbeit gegen die Wilderei.

Mit den Jahren ist eine beeindruckende Zahl dabei gefundener, eingesammelter, beschlagnahmter oder zerstörter Fanggeräte zusammen gekommen: Am 24. April 2016 wurde während des Vogelschutzcamps auf Zypern Falle Nummer 400.000 gefunden!

Italien an "Nummer 1"

Ein bisschen Freude kam beim Fund der 400.000sten Falle auf - die Leimrute wurde am 24.4.2016 auf Zypern gefundenEin bisschen Freude kam beim Fund der 400.000sten Falle auf - die Leimrute wurde am 24.4.2016 auf Zypern gefundenDie meisten illegalen Fallen und Netze wurden dabei bislang in Italien gefunden. Während unserer Vogelschutzcamps auf der Apenninhalbinsel haben wir zwischen 1984 und 2016 insgesamt 308.797 Fallen und Netze eingesammelt oder von der Polizei sicherstellen lassen. Den Löwenanteil bei den in Italien gefundenen Fallen machen Bogenfallen (Norditalien) mit 155.322 Stück und Rosshaarschlingen (Sardinien) mit 131.238 Stück aus. Besonders zahlreich wurden auch Leimruten abgebaut - alleine in den letzten 15 Jahren waren es auf Zypern 45.319 und in Spanien 30.488 Stück. In Frankreich haben wir bislang 922 Ortolanfallen unschädlich gemacht, in Belgien insgesamt 11.155 Rosshaarschlingen und 52 Klapp- und Stellnetze sowie auf Malta 141 Schlag- und Japannetze. In Deutschland konnten wir im Laufe der Jahre 629 Fallen abbauen oder an die Polizei melden, darunter 254 Leimruten und 84 Greifvogelfallen.

Natürlich haben wir seit Beginn unserer Arbeit großen Wert darauf gelegt, die Vogelfänger erwischen und bestrafen zu lassen. In den 1970er und 1980er Jahren war das noch sehr mühsam, doch seit rund 20 Jahren haben wir hier riesige Fortschritte gemacht. Aufgrund unserer Hinweise wurden zwischen 1975 und 2016 insgesamt 984 Wilderer in flagranti erwischt. Auch hier ist Italien mit 735 überführten Fallenstellern an der "Spitzenposition" - alleine im norditalienischen Brescia wurden bislang 516 Wilderer von uns geschnappt.

400.000ste Falle in Zypern gefunden

Die 400.000ste Falle seit Gründung des Komitees gegen den Vogelmord wurde am 24.4.2016 unweit des Touristenortes Agia Napa im Südosten Zyperns gefunden. Es war eine Limrute, die Komitee-Mitarbeiter in einem Garten gefunden ahben - insgesamt standen hier 42 der illegalen Klebefallen.