Vogelfang Zypern

Vogelfang auf Zypern

Mit Netzen und Leim auf der Vogelpirsch

Gartengrasmücke auf einer LeimruteGartengrasmücke auf einer LeimruteDie traditionelle Methode des Vogelfangs auf der Mittelmeerinsel Zypern ist die Verwendung von Leimruten. Aus dem Saft der Syrischen Pflaume wird durch Erhitzen ein klebriger Leim gekocht, der auf 70 cm lange Olivenzweige aufgetragen wird. Die Leimruten werden in Oliven- und Maulbeerbäumen, Japanischen Mispeln, Akazien oder Wacholderbüschen platziert.

Vogelfang auf Zypern

Protestaktion gegen Vogelfang auf Zypern

Sperbergrasmücke auf zypriotischer LeimruteSperbergrasmücke auf zypriotischer LeimruteAuf Zypern ist der Vogelfang mit Leimruten und Netzen immer noch wei verbreitet. In keinem anderen Land der Europäischen Union hat die Wilderei ein solches Ausmaß. Und im keinem anderen Land sind die Behörden so machtlos und untätig. Die gefangenen Vögel sind inzwischen zu einem großen Geschäft für Fänger, Metzgereien und Restaurats geworden.