Rechtliche Situation

Schwalbenschutz - die rechtliche Situation

Bundesnaturschutzgesetz

Der Frühlingsbote genießt in Deutschland strengen Schutz (©  Steve Stearns/Wikimedia Commons)Der Frühlingsbote genießt in Deutschland strengen Schutz (© Steve Stearns/Wikimedia Commons)Alle heimischen Schwalbenarten werden durch die Vogelschutzrichtlinie der Europäischen Union als europäische Vogelarten „besonders geschützt“ und unterliegen den Bestimmungen des § 44, Absatz 1, Punkt 1 des Bundesnaturschutzgesetzes (BNatSchG).