Jagdfreigabe 2008

Italien: Richter verbieten Jagd auf Singvögel

Komiteeklage war erfolgreich

Pressemeldung vom 17.10.2008

Rom. Das oberste Verwaltungsgericht Italiens hat heute morgen die Jagd auf 5 nach EU-Recht geschützte Singvogelarten für unzulässig erklärt und dadurch Millionen Tieren das Leben gerettet. Anwälte des Bonner Komitees gegen den Vogelmord und seines italienischen Partnerverbandes hatten in Rom geklagt, weil der Abschuss der Tiere in den Regionen Lombardei und Venetien nach Ansicht der Vogelschützer gegen die Europäische Vogelschutzrichtlinie verstößt.

Norditalien

Gardasee – Eldorado für Wilderer

Lockvogel: Diese Zippammer sollte Artgenossen in die Netze eines Wilderers lockenLockvogel: Diese Zippammer sollte Artgenossen in die Netze eines Wilderers lockenDie Brescianer Alpen, zwischen dem Gardasee und dem Comer See gelegen, zählen zu den wichtigsten Flugrouten der europäischen Zugvögel. Eigentlich wären die Behörden nach nationalem wie internationalem Recht verpflichtet, diesen Teil der Alpen unter Schutz zu stellen.